Social Media
Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York

KUKKSI USA

Zahlen und Fakten: Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York

iStock / andykazie

Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center ist nicht nur der bekannteste in New York, sondern auch über die Landesgrenzen hinaus. Denn spätestens seit Filmen wie „Kevin – Allein in New York“ kennt den Weihnachtsbaum wohl jeder. KUKKSI hat dazu spannende Zahlen und Fakten zusammengefasst. 

Die Erleuchtung am Rockefeller Center in New York city ist einfach legendär! Besonders der Weihnachtsbaum sticht hervor und ist mit mehr als 50.000 LED-Lichtern ein echtes Prachtstück. Die elektrische Verkabelung ist unglaubliche 8 Kilometer lang. Wenn der Weihnachtsbaum erleuchtet, ist das ein echtes Spektakel und wird auch im US-TV live übertragen. ie Eintrittskarten für die Dinner-Gala sind meist komplett ausverkauft – von einem Cafe hat man den perfekten Blick auf den Weihnachtsbaum am Rockefeller Center.

Weihnachtsbaum ist aus „Kevin – Allein in New York“ bekannt

Die meisten kennen den berühmten Weihnachtsbaum am Rockefeller Center vor allem aus Filmen wie „Kevin – Allein in New York“ – davor zu stehen, ist jedoch nochmal was ganz anderes und zieht zur Weihnachtszeit nicht nur die Bewohner in New York city, sondern auch unzählige Touristen an. Pro Tag (!) sind rund 500.000 Menschen vor Ort, welche den Christmas Tree bewundern. Nach der berühmten Tree Lighting Ceremony kann man den größten Weihnachtsbaum in der US-Metropole kostenlos anschauen.

Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York

iStoc, / pedrosala

Fakten zum Christmas Tree am Rockefeller Center

Der Baum muss jedes Jahr mindestens 20 Meter hoch und rund 7,5 Meter breit sein – oft ist er jedoch deutlich größer und meist zwischen zwischen 23 und 27 Meter hoch. Die festliche Beleuchtung wird im Januar ausgeschaltet. Die Lichter am Baum brennen von Ende November bis Mitte Januar täglich von 06:00 Uhr bis 00:00 Uhr. Am ersten Weihnachtsfeiertag sogar ganze 24 Stunden lang. Am Silvesterabend werden die Lichter um 21 Uhr ausgeschaltet. Den Besuch kann man mit einer Runde Schlittschuh auf der beliebten Eislaufbahn direkt vor dem Baum verbinden. Dene ersten Weihnachtsbaum am Rockefeller Center gab es übrigens im Jahr 1933. Zwischen 1942 und 1944 war der Weihnachtsbaum aufgrund des Zweiten Weltkrieges unbeleuchtet und im Jahr 1966 kam der Baum außerhalb von der USA – es handelte sich um eine weiße Fichte aus Kanada. Schon gelesen? Kevin – Allein in New York: Das sind die Drehorte!

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup