Social Media
Erkältung

Buzz

Yamagata-Virus: Schon viele Grippe-Tote in Deutschland!

iStock / ChesiireCat

Derzeit herrscht eine heftige Grippewelle in Deutschland – schon tausende Menschen sind betroffen! Mediziner warnen nun vor einer besonderen aggressiven Infektion – es handelt sich dabei um den Yamagata-Virus.

Der Grippe-Erreger vom Typ „Influenza B“ hat schon zwei Todesopfer in Hannover gefordert – landesweit gibt es schon 7 Todesopfer. Aber warum ist er so gefährlich? Der Virus kann den Herzmuskel angreifen und es gibt keine Heilung gegen die Infektion.

Yamagata-Infektion: Schon viele Fälle in diesem Jahr

„Durch die Grippe nahm die Zahl der Infarkt-Patienten fast 50 Prozent zu“, erklärt Professor Johann Bauersachs von der MHH-Kardiologie in der Bild-Zeitung. Schon mehr als 5.300 Influenza-Fälle registriert. Besonders viele Fälle gibt es von dem Grippe-Virus „Yamagata“ in diesem Jahr. Um sich vor der Infektion zu schützen, wird ein Vierfach-Schutz benötigt – dieser wird von der Krankenkasse allerdings nicht bezahlt.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup