Social Media

Sport

WM 2018: So sah Cristiano Ronaldo früher aus

Cristiano Ronaldo ist einer der bekanntesten Fußballer weltweit. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 spielt der Star-Kicker für Portugal. In den vergangenen Jahren hat sich Cristiano Ronaldo krass verändert.

Im Jahr 2003 kam Cristiano Ronaldo zum Spitzenklub Manchester United – damals war er 18 Jahre alt. Damals hatte er noch Pickel im Gesicht und hat sich so manchen Frisuren-Fauxpas geleistet – mittlerweile ist er ein absoluter Hottie und zählt zu den attraktivsten Kickern weltweit.

So sah Cristiano Ronaldo früher aus

ImagceCollect / Eric Best / Landmark Media

Cristiano Ronaldo hatte früher noch etwas längere Haare. Sein Lächeln von damals hat er heute immer noch – das finden besonders die weiblichen Fans attraktiv. In Manchester feierte der Fußballer zahlreiche Erfolge. Schnell wurde er zum absoluten Top-Spieler. Die gegnerischen Mannschaften fürchteten ihn auf dem Platz.

2004 musste er eine herbe Niederlage verkraften

Obwohl er zu den absoluten Star-Kickern zählt, musste Cristiano Ronaldo auch einige Niederlagen einstecken: Portugal verlor das Finale bei der Fußball-EM im Jahr 2004 gegen Griechenland mit 1:0. Seinen ersten Auftritt in der A-Nationalmannschaft hatte er übrigens im Jahr 2003 – davor spielte er unter anderem in der U17-Auswahl von Portugal. In den Jahren 2008, 2013, 2014, 2016 und 2017 wurde Ronaldo zum Weltfußballer des Jahres gewählt.

Christiano Ronaldo hat die meisten Tore geschossen

Im Jahr 2009 wechselte Ronaldo dann zu Real Madrid. Der Kicker ist auf dem grünen Rasen eine echte Legende – keiner hat so viele Tore geschossen, wie er. Und davon werden wir bestimmt auch noch viele sehen. Seine Freundin ist seit 2017 die Spanierin Georgina Rodriguez.

Foto: picture alliance / Zhong Zhenbin / Imaginechina / dpa

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup