Social Media

Sport

WM 2018: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo fliegen aus dem Turnier!

picture alliance / AP Photo / Andre Penner / dpa

In den ersten zwei Spielen im Achtelfinale konnten die Superstars bei der Fußball-WM zeigen, was sie drauf haben: Cristiano Ronaldo mit Europameister Portugal und Lionel Messi mit Vize-Weltmeister Argentinien mussten heftige Niederlagen einstecken.

Nachdem bereits die deutsche Mannschaft in der Vorrunde rausgeflogen ist, sind die nächsten zwei Top-Teams am ersten Tag des Achtelfinals ausgeschieden. Es kam zum absoluten Showdown – die Superstars gingen aber komplett leer aus.

Portugal von Uruguay geschlagen

Uruguay wirft Portugal mit Cristiano Ronaldo im zweiten Achtelfinale mit 2:1 aus der WM. Zwar hatten die Portugiesen ein hohes Tempo, die gegnerische Mannschaft hat dem Team rund um Ronaldo jedoch kaum Raum gelassen. Mit letzter Kraft versuchten die Europäer, in der Nachspielzeit noch einen Treffer zu erzielen – erfolglos. Mit 2:1 gewann Uruguay und muss im Viertelfinale gegen Frankreich spielen.

Beendet Lionel Messi seine Karriere?

Und auch Lionel Messi musste eine Schlappe einstecken. Mit 4:3 haben die Argentinier gegen Frankreich verloren. Nach der Niederlage hat Javier Mascherano seinen Rücktritt aus der argentinischen Mannschaft erklärt. Ob auch Messi gehen wird, ist derzeit noch unbekannt.

Foto: picture alliance / AP Photo / Andre Penner / dpa

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup