Social Media

Sport

WM 2018: Darum singt Mesut Özil die deutsche Hymne nicht

picture alliance / dpa / augenklick / GES / Markus Giller

Ist dir schon mal aufgefallen, dass Mesut Özil nie die deutsche Nationalhymne mitsingt? Einige Fans können das nicht nachvollziehen. Nun hat der Kicker auch verraten, weshalb er schweigt.

Kurz vor dem Spiel werden immer die Hymnen der jeweiligen Mannschaften gesungen – Mesut Özil schaut meist in den Himmel und schweigt. Der Mittelfeld-Spieler mit türkischen Wurzeln hat nun auch den Grund verraten.

Mesut Özil lüftet das Geheimnis

“Während die Hymne gespielt wird, bete ich. Und ich bin sicher, dass diese Einkehr mir und damit auch meiner Mannschaft Kraft und Zuversicht gibt, um den Sieg nach Hause zu fahren”, erzählt Mesut Özil gegenüber dem Magazin Mission Titelverteidigung.

WERBUNG

Bei dem Profi-Spieler hat das schon lange Tradition: “Schon als kleiner Junge habe ich vor Spielen auf dem Fußballplatz gebetet. Und so behalte ich es bis heute bei”, erzählt er. Er stellt aber auch klar: “Obwohl ich nicht mitsinge, identifiziere ich mich hundertprozentig mit Deutschland”, erzählte Mesut Özil vor rund einem Jahr gegenüber Zeit Online.

Foto: picture alliance / dpa / augenklick / GES / Markus Giller

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup