Social Media

News

#wirsindmehr: Diese Stars treten beim Konzert in Chemnitz auf

iStock / i_compass

Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nachdem zwei Leute einen Mann niedergestochen haben, marschierte ein rechter Mob durch die Stadt. Mehrere Stars und Bands wollen bei einem Protestkonzert ein Zeichen gegen Rassismus setzen. 

Nach dem tragischen Todesfall in Chemnitz demonstrieren Neonazis und Gegner in der Stadt. Auslöser war ein Tod eines 35-Jährigen – ein Iraker und ein Syrer sitzen seitdem in Untersuchungshaft. Das Gratis-Konzert gegen Rassismus findet unter dem Motto „Wir sind mehr“ am Karl-Marx-Monument am Montag um 17 Uhr statt. Erwartet werden rund zehntausend Menschen – rund 100.000 Leute haben im Netz symbolisch ihr Interesse bekundet.

Diese Stars treten in Chemnitz auf

Es haben sich zahlreiche Stars und Bands angekündigt. Unter anderem werden Die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, die Lokalmatadoren Kraftklub und Trettmann sowie K.I.Z. und die Rapper Marteria & Casper auftreten.

WERBUNG

Heiko Maas forderte ein klares Zeichen gegen Rassismus. „Es hat sich in unserer Gesellschaft leider eine Bequemlichkeit breit gemacht, die wir überwinden müssen. Da müssen wir dann auch mal vom Sofa hochkommen und den Mund aufmachen“, sagt der Außenminister in der Bild am Sonntag.

Foto: iStock / i_compass

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup