Social Media

TV

Wild im Wald: Darum geht es in der RTL II-Show!

RTL II

Diese Show stellt die Nahrungskette auf den Kopf und sechs Kandidaten-Paare auf eine tierisch harte Probe: Bei „Wild im Wald“ müssen Mensch und Tier im Kampf um 5.000 Euro Siegprämie einen Hindernisparcours überwinden.

Diese Show stellt die Nahrungskette auf den Kopf und sechs Kandidaten-Paare auf eine tierisch harte Probe: Bei „Wild im Wald“ muss ein Teammitglied in einem überdimensionierten Tierkostüm einen Hindernisparcours überwinden, während das andere Teammitglied mittels In-Ear-Piece seinen Partner anleitet. Das ist auch unbedingt notwendig, wenn Ente, Hase oder Eule loslaufen, denn die tierischen Verkleidungen bieten zwar viele Polster, aber keinen Sehschlitz.

Knallharte Challenges bei Wild im Wald

In knallharten Challenges wie „Eierlauf“, „Wilder Honig“ oder beim „Lauf in die Freiheit“ müssen Tier und Mensch zeigen, dass sie die Herausforderungen bestehen können. Denn: Nur gemeinsam können die Zweierteams so im Kampf um 5.000 Euro Siegprämie siegreich hervorgehen.

Die Show verlangt den Kandidaten alles ab

Diese Gameshow hat es in sich und verlangt Mensch und Tier alles ab: Bei „Wild im Wald“ müssen Kandidatenpaare einen trickreichen Hindernisparcours überwinden. Dabei hängt das Schicksal der gut gepolsterten – aber ohne Sehschlitz ausgestatteten – tierischen Kandidaten in den Händen ihrer jeweiligen Partner. Mittels Funkgerät leiten sie Huhn, Fuchs, Eule oder Ente durch den Wald. Die neue Show „Wild im Wald“ zeigt RTL II ab Montag um 21:15 Uhr.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup