Social Media

Life

Wie komme ich zu meinem Traumberuf?

iStock / Deagreez

Du hast dich das vielleicht schon unzählige male gefragt und bist doch nicht zu einer befriedigenden Antwort gekommen. Wie werde ich was mich glücklich macht? 10 Tipps zum Start in den richtigen Beruf findest du hier!

Damit das Leben nicht nur aus der endlosen Warterei auf das nächste Wochenende, den nächsten Urlaub oder Feiertag besteht, stellt sich die berechtigte Frage, wie findet man den Beruf der einen glücklich macht? Kukksi gibt euch 5 Tipps um den richtigen Beruf zu finden!

Mit diesen 5 Tipps kommst du zu deinem Traumberuf

  • Definiere was dich glücklich macht. Bist du jemand der Menschen mag? Also so richtig und täglich? Oder lieber doch jemand der für sich im Stillen arbeiten möchte? Bist du kreativ, sportlich oder gut in Zahlen? Finde heraus, was du auch ohne Geld zu bekommen sofort freiwillig tun wollen würdest. Das sollte die Grundlage deiner Entscheidungen sein.
  • Gibt es Berufsfelder in dem Bereich die dich interessieren? Unabhängig von deinem Bildungsabschluss, bestimmt die Nachfrage am Markt die Wertigkeit eines Berufes. Erstelle eine Liste aller Berufe die deinen Interessensbereich tangieren. Du wirst überrascht sein, was es alles gibt!
  • Lass dich nicht irritieren von deinen Freunden, Lehrern oder Eltern. Jede Situation ist individuell und nicht jeder „zukunftssichere“ Beruf wird dir liegen oder du dafür geeignet sein. Unsere Gesellschaft besteht aus Vielfalt und dazu gehört auch ein breites Portfolio an Berufsbildern. Wenn das in deinem Ort nicht möglich sein sollte, solltest du einen Umzug in Erwägung ziehen. Gerade als Berufsstarter ist Hingabe und Motivation enorm wichtig. Du legst damit die Bausteine für deine Zukunft.
  • Reicht der Schulabschluss eventuell nicht aus für deinen Berufswunsch? Es gibt zahlreiche Unternehmen, die stellen Auszubildende auch ohne geeigneten Abschluss ein, wenn die Leidenschaft und Eignung für den Beruf erkennbar ist. Bewirb dich also trotzdem genau auf deinen Wunschberuf und biete ein Praktikum oder eine berufstypische Aufgabe als Eignungsvoraussetzung an. Sollte das nicht ausreichen, kann man einzelne Abschlüsse auch online oder in der Abendschule nachholen.
  • Gib niemals auf! Ein Künstler muss nicht gut in Mathe sein und ein Friseur nicht gut in Sprachen. Gedichte auswendig lernen muss auch niemand, der sein Leben mit der Liebe zum Kochlöffel verbringt und ein Handwerker ist inzwischen begehrter als ein Akademiker. Jede Leidenschaft hat ihren Platz und kann zum Traumberuf werden. Wer sich seine Wünsche nicht kaputt reden lässt, gewinnt in jedem Fall.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup