Social Media

Buzz

Weiße Weihnachten 2018: So stehen die Chancen!

iStock / HaizhanZheng

Das Wetter spielt in diesem Jahr total verrückt: Eine Hitzewelle seit April hatte Deutschland fest im Griff und sogar der Oktober war mit mehr als 25 Grad mega warm. Doch wie stehen eigentlich die Chancen auf weiße Weihnachten

Die Spekulatius, Lebkuchen und Schokoweihnachtsmänner stehen schon längst in den Regalen. Und jedes Jahr träumen wir davon, einen Glühwein auf dem verschneiten Weihnachtsmarkt zu schlürfen. Wird dieser Wunsch aber in Erfüllung gehen?

Es ist ein Jahr der Extreme

Es scheint ein Jahr der Wetter-Extreme zu sein: Nach der Hitzewelle im Sommer kam der “Goldene Herbst” und bescherte uns Temperaturen von mehr als 20 Grad. Bleibt es weiter so warm oder dürfen wir uns doch auf einen Winter mit Schnee freuen.

WERBUNG

Im vergangenen Jahr sprachen wir von einem “Jahrhundertwinter” – in diesem Jahr können wir wahrscheinlich froh sein, wenn das Thermometer überhaupt in die Nähe des Gefrierpunktes kommt, damit ein paar Flocken fallen können.

Gibt es weiße Weihnachten?

Für eine genaue Vorhersage, ob es tatsächlich weiße Weihnachten geben wird, ist noch viel zu früh. Laut Experten gibt es aber eine erste Einschätzung. “Das NOAA-Wettermodell sieht den Dezember 2018 in Deutschland leicht überdurchschnittlich temperiert. In den meisten Regionen verläuft der erste Wintermonat wohl 0,5 bis 1 Grad zu mild”, meint wetter.com. Insgesamt wird die kalte Jahreszeit also viel zu “heiß”. Demnach soll der Wintereinbruch erst im Januar stattfinden – mal wieder kurz nach Weihnachten also. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt – vielleicht fallen ja doch ein paar Flocken zur Weihnachtszeit… HIER erfährst du alle Termine & Öffnungszeiten der Weihnachtsmärkte 2018 in Deutschland. 

Foto: iStock / HaizhanZheng

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup