Social Media
Weihnachten

Wissen

Weihnachten: Warum wird es auch Xmas genannt?

iStock / RobertBreitpaul

So schnell wie die Winterzeit kam, sind wir jetzt schon wieder mitten in der Weihnachtszeit. In wenigen Wochen ist es wieder so weit. Dann feiern wir das Fest der Liebe. Und falls du dich schon beim Shoppen nach Geschenken umgeschaut hast, wird dir sicher aufgefallen sein, dass Weihnachten nicht selten auch als „Xmas“ bezeichnet wird. Aber warum ist das eigentlich so?

Wenn wir im Fernsehen, in Geschäften oder auch im Internet immer mal wieder Werbung fürs Weihnachtsfest sehen, dann sieht man manchmal den Begriff „Xmas“. Dabei heißt es doch eigentlich Christmas? Was steckt dahinter und wofür steht das X? KUKKSI erklärt, was wirklich hinter dem Wort steckt.

Woher kommt der Begriff Xmas?

Was du dir sicher schon gedacht hast, ist, dass sich Xmas von Christmas ableitet. Immerhin geht es ja ums Weihnachtsfest. Der Name Christus selbst kommt allerdings aus dem Griechischen.
In dieser Sprache beginnt der Name mit einem X, Chi ausgesprochen. So hat es sich über die vielen Jahre eingebürgert, dass dieser Anfangsbuchstabe als Symbol und später auch als Abkürzung für Jesus Christus steht. Im englischsprachigen Raum hat man diesen Fakt nie vergessen und dieses Wort immer weiter genutzt. Es wurde schließlich nie vergessen und hat sich bis heute gehalten.

Seit Hunderten Jahren in Verwendung

Für die Überlieferung des Begriffs über diese vielen Jahre gibt es auch Belege. Laut dem Oxford English Dictionary wird der Begriff für das Weihnachtsfest schon seit 1551 verwendet – also in wenigen Jahrzehnten schon fast 500 Jahre. Natürlich hat sich das heutige „Xmas“ über diese ganze Zeit auch etwas abgewandelt. Früher hieß es nämlich „X’temmas“. Rund 200 Jahre später gab es dann die Kurzform „Xmas“. Die Bedeutung hat sich aber nie verändert. Schon gelesen? Gewusst? In diesen Ländern ist Weihnachten verboten

Connect
Newsletter Signup