Social Media

Buzz

Wegen Bolognese: Veganerin wollte ihre Mutter umbringen!

iStock / ALLEKO

Zwischen Fleischessen und Veganern herrscht schon ein ewiger Streit. Eine Veganerin hat es aber wohl deutlich übertrieben: Sie wollte ihre Mutter töten, weil sie Bolognese kochte! 

Ihre Mutter hätte sie beinahe selbst zu Hackfleisch gemacht. Nachdem die Frau eine Bolognese-Sauce kochte, ging ihre Tochter mit einem Messer auf die los. “Wenn du nicht von selbst aufhörst, werde ich das tun. Höre auf, das zuzubereiten oder ich steche dir in den Bauch”, soll die Tochter laut dem Telegraph zu ihr gesagt haben.

Messer-Attacke wegen Bolognese-Sauce

Der krasse Zwischenfall soll sich in der norditalienischen Region Emilia-Romagna ereignet haben. Immer wieder kam es bei dem Mutter-Tochter-Gespann zu heftigen Streitigkeiten, weil ihre Mutter eine Fleischliebhaberin war.

WERBUNG

Die Tochter wurde verurteilt

Mit ihrem Lebensstil konnte die Tochter nichts anfangen, welcher sogar bald tödlich geendet hätte. Zwar ereignete sich der Fall schon im Jahr 2016, aber erst jetzt kam es zum Prozess – und auch das Urteil ist nun gefallen. Die Tochter muss für die Gerichtskosten aufkommen sowie ihrer Mutter ein Schmerzensgeld von 500 Euro zahlen. Die beiden dürften demnächst wohl eher getrennte Wege gehen…

Foto: iStock / ALLEKO

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup