Social Media

News

Wahl 2017: So würden Teenager wählen!

iStock / BeeBright

Bei der Bundestagswahl dürfen Teenager noch nicht wählen. Aber was wäre, wenn unter 18-Jährige ihr Kreuz machen dürften? Mehr als 200.000 Schüler haben an einer Testabstimmung teilgenommen – und das Ergebnis ist überraschend.

In 1662 Wahllokalen durften Schüler und Jugendliche am Freitag wählen. Die CDU würde auf 28,3 Prozent kommen, SPD 19,8 Prozent, Grüne 16,5 Prozent, Linke 8,1 Prozent und die AfD liegt bei 6,8 Prozent der Stimmen. Die FDP würde mit 5,8 Prozent den Einzug in den Landtag schaffen.

Es gab aber klare Unterschiede zwischen den Bundesländern – die AfD würde in Sachsen beispielsweise auf 15 Prozent kommen und in Schleswig-Holstein würde die Partei sogar die Fünf-Prozent-Hürde verfehlen.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup