Wahl 2017: 7 Gründe, um wählen zu gehen - kukksi.de
Connect with us

Wahl 2017: 7 Gründe, um wählen zu gehen

News

Wahl 2017: 7 Gründe, um wählen zu gehen

iStock

Wahl 2017: 7 Gründe, um wählen zu gehen

Es wird ein Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem SPD-Herausforderer Martin Schulz: Die Bundestagswahl findet am 24. September 2017 statt. Einige Leute wollen jedoch gar nicht wählen gehen – warum das total falsch ist, erklären wir euch hier.

Wie kann ich wählen?

Die Wahllokale haben am 24. September von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bist du wahlberechtigt, hast du bereits eine Wahlbenachrichtigung mit deinem Wahllokal erhalten. Bist du an dem Tag verhindert, besteht aber auch die Möglichkeit einer Briefwahl. Du hast auf dem Wahlzettel übrigens zwei Stimmen – die Erst- und Zweitstimme. Was es damit auf sich hat, erfährst du HIER.

Es zählt jede Stimme

Es gibt aber auch einige Leute, die gar keinen Bock haben, zu wählen – zum einen, weil kein politisches Interesse besteht, aber auch, weil einige denken, auf eine Stimme kommt es eh nicht an – das ist aber total falsch! Warum es total wichtig ist, zu wählen, erfährst du hier.

7 Gründe, um wählen zu gehen

  • Weil es unser Recht ist! Jeder Wahlberechtigte kann aktiv an der Demokratie mitwirken.
  • Weil jede Stimme zählt! Manchmal fallen die Wahlergebnisse ziemlich knapp aus – daher ist es voll wichtig, dass du wählen gehst.
  • Weil Wählen der beste Schutz gegen Extremisten ist! Wer nicht zur Wahl geht, “schenkt” Extremisten seine Stimme – zumindest können extremistische Parteien dann mehr Einfluss auf die Politik nehmen.
  • Weil andere entscheiden, wenn ich nicht wähle! Gehe ich nicht wählen, geht die Stimme verloren und andere entscheiden, wer mich vertritt. Das ist doch richtig doof, oder?!
  • Weil ich die Politik aktiv beeinflussen und mitmischen kann! Merkel muss weg! Die Sozis sind doof! Kein Mensch braucht die FDP… oder auch die Grünen. Und die AfD erst recht nicht. Egal was deine Position ist: Du mischst die Politik mit deiner Stimme auf!
  • Weil ich mit meiner Stimme entscheide, wer Deutschland regiert! Wer wird der nächste Bundeskanzler? Mit deiner Stimme kannst du das entscheiden!
  • Weil man Verantwortung übernehmen kann. Mit meiner Stimmabgabe trage ich selbst dazu bei, dass bestimmte politische Ziele in Angriff genommen werden.

TOP STORIES

Nach Oben