Social Media
Darum gibt es keine Pille für den Mann

Love

Verhütung: Darum gibt es keine Pille für den Mann

iStock / juststock

Wenn man nicht ungewollt schwanger werden will, dann muss man natürlich verhüten und die meisten Mittel dafür sind immer für Frauen. Eines der beliebtesten Verhütungsmittel ist die Pille. Aber warum gibt es sie eigentlich nur für Frauen und nicht auch für Männer? Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Wenn man Sex hat und nicht schwanger werden will, dann ist das Thema Verhütung für beides Teile wichtig. Doch meistens bleibt es an der Frau hängen. Einfach, weil es für den weiblichen Part so viel mehr Möglichkeiten gibt, während man als Mann eigentlich nur ein Kondom verwenden kann. Aber warum eigentlich? Wäre eine Pille für den Mann nicht fair?

Darum gibt es keine Pille für den Mann

Schon seit Jahrzehnten wird nach neuen Verhütungsmitteln gesucht, die die Sache erleichtern und auch weniger problematisch für den Körper machen. Immerhin sind sehr viele Verhütungsmittel stark hormonell wirkend, wie etwa die Spirale oder eben auch die Pille. So wurden zwar Präparate entwickelt, die teilweise erfolgreich waren. Doch für die Masse seien sie noch nicht weit genug. Es ist aber nicht das einzige Problem. Zum einen liegt das daran, dass die Nachfrage auf dem Markt gar nicht so hoch sei und zum anderen, dass dieses neu entwickelte Verhütungsmittel keinen Schutz vor AIDS biete. Deshalb stecke man das Geld eher in die AIDS-Forschung, wie die Reproduktionsbiologin Christina Wang vom LA BioMed gegenüber sciencealert.com sagt.

So liefen die Tests mit der Männerpille

Das BioMed Research Institute in Los Angeles wollte die Lösung für die männliche Verhütung finden. So hatten sie eine Pille mit dem Namen „11-beta-MNTDC“ entwickelt. 30 Männer erklärten sich bereit, die Pille zu schlucken. Die bisherigen Testergebnisse liefen zwar gut, doch noch weiß man nicht, wie die Langzeitwirkungen davon sind. Es gab aber auch schon einige Versuche mit anderen Mitteln, die komplett schief gegangen sind. So gab es im Jahr 2011 eine WHO-Studie, die bei einigen Testpersonen sehr schlimme Nebenwirkungen auslösten. Schon gelesen? Verhütung: Das sind die 5 größten Fehler!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup