Social Media

News

Unwetterwarnung: Der erste Herbststurm ist da!

iStock / VlaDee

Aufgepasst! Über Deutschland zieht am Dienstag der erste Herbststurm des Jahres. Teilweise sind kräftige Böen und Starkregen möglich. 

Besonders an der Küste kann es extrem stürmisch werden – dort sind Böen von bis zu 100 Stundenkilometern möglich. Doch auch im Osten wie Brandenburg oder Berlin kann es am Dienstag sehr ungemütlich werden. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben.

Der erste Herbststurm fegt über Deutschland

“Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) aus nordwestlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen um 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) gerechnet werden”, schreibt der DWD auf seiner Website.

iStock / trendobjects

Der Sommer kehrt am Wochenende zurück

Pünktlich zum Wochenende kehrt der nochmal Sommer zurück – teilweise sind Temperaturen von bis zu 30 Grad möglich. “Der Sommer 2019 hat noch lange nicht fertig. Gestern wurden knapp 30 Grad erreicht, am kommenden Sonntag sind wieder bis zu 28 Grad möglich. Da ist noch einiges an Wärme vorhanden. Auch der nächste Montag könnte noch einmal sehr hohe Temperaturen bringen”, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net.

Und auch, wenn es am Dienstag ziemlich nass werden kann, fällt insgesamt zu wenig Regen. “Insgesamt fällt bis dahin weiterhin wenig Regen und die längerfristigen Wettertrends gehen sogar im Oktober und im November von viel zu wenig Niederschlag aus. Ein Dürre-Herbst ist sehr wahrscheinlich”, so der Wetter-Experte weiter.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup