Social Media

Uncategorized

“Unter uns”-Schock: Das Kind von Ute ist behindert!

© RTL / Stefan Behrens

In den nächsten Wochen wird es in der RTL-Daily “Unter uns” einen besonderen Schwerpunkt geben. Ute Fink (Isabell Hertel) erhält in der Serie die Schock-Diagnose, dass ihr Kind behindert ist.

Das noch ungeborene Baby soll das Downsyndrom haben – und damit wird sich “Unter uns” in der nächsten Zeit ausführlich beschäftigen. “Viele Paare und vor allem natürlich die schwangeren Frauen werden mit einer solchen Diagnose konfrontiert und müssen dann einen Weg für sich finden, damit umzugehen. Eine tägliche Serie bietet den Raum, die Herausforderungen und die unterschiedlichen Haltungen zu solch einer Diagnose zu erzählen, ohne dabei zu werten”, erklärt Guido Reinhardt, Produzent der UFA Serial Drama.

“Ich hatte jahrelang Gelegenheit und das Vergnügen, mit Trisomie-21-Kindern zusammenzukommen, weil ich für sie Sportfeste ausgerichtet, mitbetreut und erlebt habe! Daher wusste ich schon vieles über diese Behinderung. Aber ich habe natürlich zusätzlich auch viel gelesen”, sagt Isabell Hertel dazu. Die Geburt wird erst im Februar gedreht und ist das offenbar im April zu sehen. “Unter uns” läuft täglich um 17:30 Uhr bei RTL.

P.S.: Du willst noch mehr Soap-News? Bei Facebook verpasst du nichts!

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup