Social Media

kukksi exklusiv

“Unter uns”-Isabell: So hart ist die Arbeit am Set wirklich!

EXKLUSIV | In der Woche werden bis zu acht Folgen von “Unter uns” gedreht. Soap-Star Isabell Hertel hat uns im Interview erzählt, wie hart die Arbeit am Set wirklich ist! 

© RTL / Stefan Gregorowius

© RTL / Stefan Gregorowius

An die krassen Arbeitszeiten hat sich Isabell Hertel bei “Unter uns” schon längst gewöhnt. “Es ist tatsächlich etwas Gewohnheit”, sagt der Soap-Star im Interview mit kukksi. Doch für neue Darsteller ist das Arbeitspensum erstmal ein Schock! In der Woche werden immerhin bis zu acht Folgen der Vorabend-Serie gedreht.

“Alle, die bei uns neu anfangen, brauchen einfach etwas Zeit, weil es ein krasses Pensum ist. In der Woche drehen wir immerhin acht Folgen und das ist schon hart. Es ist auch sehr viel Text und vor allem lange Arbeitszeiten, weil wir auch nicht immer pünktlich fertig werden. Wir sind meistens morgen 7 Uhr in der Maske und sind abends gegen 19:30 Uhr erst raus. Wenn man sich daran gewöhnt hat und in dem Rhythmus drin ist, dann passt das alles ganz gut”, so Isabell Hertel.

Die Arbeit macht ihr aber viel Spaß – und in 10 Jahren sieht sich Isabell Hertel immer noch bei “Unter uns”! “In 10 Jahren sehe ich mich sehr gerne noch bei ‘Unter uns’, weil die Sendung ja auch ermöglicht, andere Projekte zu machen”, sagt die Schauspielerin. Eine Bildergalerie von der “Unter uns”-Jubiläumsparty gibt’s hier!

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup