Social Media

Buzz

Unfassbar! Bande verkauft Baby bei Instagram

iStock / tortoon

Einfach nur unglaublich: Eine Internet-Bande hat ein Baby über Instagram verkauft! Die Täter haben in dem sozialen Netzwerk mehrere Schnappschüsse von Säuglingen und Frauen hochgeladen. Die Polizei hat den Handel jetzt aufgedeckt. 

Die Betreiber gaben sich als “Agentur für Familienwohlfahrt” aus. Hunderte Follower folgten dem Account, wo detaillierte Angaben zu den Babys wie Religion, Alter und Wohnort gemacht wurden. Die Geschäfte wurden dann über Whatsapp abgewickelt.

Baby in sozialen Netzwerk verkauft

Tatsächlich wurde ein Baby verkauft – derzeit sucht die Polizei die Käufer und das Kind. Ein anderes Geschäft ist rechtzeitig aufgeflogen. Eine andere Frau dabei, für umgerechnet 851 Euro ihr elf Monate altes Baby zu verkaufen.

WERBUNG

So reagiert Instagram

Gegenüber von DiePresse teilte ein Sprecher von Instagram mit: “Unsere Richtlinien verbieten eindeutig schädliche und kriminelle Aktivitäten inklusive deren Planung. Dazu gehört auch Menschenhandel.” Die Motive der Käufer sind unklar – es könnte sich um Frauen handeln, die offenbar keine Kinder adoptieren dürfen. Den Betreibern der Seite drohen nun lange Haftstrafen, aber auch die Käufer dürften zur Rechenschaft gezogen werden.

Foto: iStock / tortoon

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup