Social Media

TV

Undercover Boss: Michiel Illy knöpft sich das Tropical Islands vor

MG RTL D

Jetzt gehen die Bosse wieder undercover. RTL zeigt neue Folgen der Real-Life-Doku, in der Führungskräfte unerkannt im eigenen Unternehmen arbeiten. Diesmal verbringt Michiel Illy (51) eine Woche undercover im Tropical Islands.

Tropical Islands im brandenburgischen Krausnick, unweit von Berlin, ist die größte tropische Erlebniswelt Europas. Sie befindet sich in der größten freitragenden Halle der Welt: 107 Meter hoch ist die ehemalige Luftschiff-Werft. Über 50.000 Pflanzen, exotische Tiere, Wasserrutschen, Badelandschaften und ein ganzjährig geöffneter Außenbereich ziehen jährlich 1,2 Millionen Gäste an. Für sie stehen über 600 Mitarbeiter bereit.

WERBUNG

Michiel Illy ist seit 2007 bei Tropical Islands

Ursprünglich sollten in der 66.000 Quadratmeter großen Halle Luftschiffe produziert werden. Doch das Projekt scheitert und 2004 eröffnet dort stattdessen Tropical Islands. Der Niederländer Michiel Illy (51) steigt im Herbst 2017 in das Unternehmen ein. Der neue Geschäftsführer verbringt gleich seine erste Woche undercover im Tropical Islands. Davor war er sieben Jahre lang in China, um ein europäisches Ferienpark-Konzept für den dortigen Markt zu adaptieren. Michiel ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Potsdam.

Seine allererste Arbeitswoche bei Tropical Islands beginnt Michiel Illy als Undercover Boss. Niemand weiß, wer der neue Geschäftsführer ist. Sicherheitshalber legt er sich dennoch eine falsche Identität zu. Mit Brille, künstlichen Haaren, Drei-Tage-Bart und sportlichem Look wird er zu Kees van der Linden. Er arbeitet als vermeintlicher Kandidat der fiktiven TV-Sendung “Hop oder Job” als Gärtner, Küchenhilfe, Wassertechniker und in der Wäscherei. “Undercover Boss” heute um 20:15 Uhr bei RTL.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup