Social Media

Uncategorized

„Undercover Boss“: Jörg Lüssem geht auf Geheimmission

Sie wissen, wie man Gewinne erzielt und geschickt verhandelt. Sie haben das nötige Know-How, um eine Firma zum Erfolg zu führen. Deutschlands Top-Führungskräfte stellen sich jeden Tag einer ungeheuren Verantwortung, geben Unternehmensstrategien vor und stehen unter ständigem Leistungsdruck.

Doch was sich außerhalb der Chefetage abspielt, entgeht ihnen dabei oftmals. Bei Dauerbelastung und 70-Stunden-Woche bleiben Schwachstellen zum Teil unentdeckt, die Wünsche der eigenen Mitarbeiter kommen oft zu kurz – bis jetzt! In der ersten Folge der Real-Life-Doku „Undercover Boss“ geht Jörg Lüssem, Chef der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. auf Geheimmission.

In den fünf neuen Folgen nehmen wieder führende Unternehmen an dem ungewöhnlichen Experiment teil. Eine Woche lang tauschen Führungskräfte ihr komfortables Büro und die Annehmlichkeiten der Chefetage gegen die harte Realität an der Basis ein. Jörg Lüssem (50) ist Mitglied im Bundesvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe und ein „Vollblut“-Johanniter. Schon mit 14 Jahren engagierte er sich ehrenamtlich in der Hilfsorganisation, seit über 25 Jahren sind die Johanniter seine berufliche Heimat.

Jetzt schlüpft der Boss in die Rolle des Jan Seifert. Professionell umgestylt mit Sanitäter-Jacke, Freizeitshirt, Perücke, Brille und Dreitagebart taucht er in seine Rolle ein und begibt sich auf große undercover Mission. Die Story: Jan Seifert will sich nach langer Kinderpause am Arbeitsmarkt neu orientieren und bei den Johannitern Probearbeiten. Vor ihm liegt eine Arbeitswoche, die an seinen Kräften zehren wird. Seine erste Station ist die Johanniter-Tagespflege in Ahrensburg. Hier nimmt ihn die Pflegedienstleiterin Christine Beck unter ihre Fittiche. Auf dem Arbeitsplan stehen u. a. Bingo mit den Tagesgästen spielen, Mittagessen verteilen oder Kaffee ausschenken.

Doch richtig anstrengend wird es für den Undercover Boss bei seinem nächsten Job: Im bayerischen Ottobrunn fährt er eine Nacht als Rettungsassistenz mit. Zwar hat Jörg Lüssem mal eine Ausbildung zum Rettungsassistenten absolviert, doch der letzte Einsatz ist über 20 Jahre her. Der Dienst im Rettungswagen strapaziert seine Nerven, hoffentlich fliegt er nicht auf. Ein weiterer Arbeitstag führt den Undercover Boss zurück nach Schleswig-Holstein. In der Kindertagesstätte „Traumland“ warten neue Herausforderungen. Dort versorgt der Familienvater gemeinsam mit der Erzieherin Vanessa Büsching die Krippenkinder. Der gute alte Kartoffeldruck macht den Kids Spaß, und auch der Undercover Boss ist happy.

Außerdem muss Jörg Lüssem alias Jan Seifert die Mitarbeiterinnen der Schleswiger Tafel unterstützen – eine Aufgabe, die ihm besonders am Herzen liegt. Bei den Lebensmitteln, die Tag für Tag angeliefert werden, handelt es sich um Spenden von Unternehmen. Die Waren sind völlig einwandfrei und würden ohne den Einsatz bei der Tafel vernichtet werden. Die Einrichtung versorgt täglich rund 150 Bedürftige. Wie wird Jörg Lüssem die ungewohnten Situationen während des Experiments meistern? Und welches Fazit zieht er aus seinem Einsatz als „Undercover Boss“? Die neuen Folgen: „Undercover Boss“ ab heute um 21:15 Uhr bei RTL.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup