Social Media

Uncategorized

“Undercover Boss”: Armin Alt geht auf Geheimmission

In der fünften Folge der Real-Life-Doku “Undercover Boss” nimmt Armin Alt, Vorstand für den Bereich Einkauf und Vertrieb der R+S solutions Holding AG, sein Unternehmen inkognito unter die Lupe. Gut getarnt ist er in den unterschiedlichsten Bereichen der Firmengruppe eine Woche lang undercover unterwegs.

Armin Alt (52) aus Fulda ist seit 2014 Vorstand für den Bereich Einkauf und Vertrieb. Davor hat er sich vom Drucker-Lehrling bis zum Geschäftsführer hochgearbeitet. Beste Voraussetzung für den 52-Jährigen, eine Woche lang in den unterschiedlichsten Bereichen der Gruppe in ganz Deutschland unterwegs zu sein: Für seine geheime Mission tauscht er seinen Anzug und die Krawatte gegen Arbeitskleidung und verändert mit einer Perücke, einem Bart und einer Brille zusätzlich seinen Typ.

Aus dem erfolgreichen Manager wird der Praktikant Erich Barthel – ein neues Leben mit neuen Aufgaben. Gleich am ersten Tag muss der Undercover Boss einiges leisten. Auf einer Baustelle müssen in schwindelerregender Höhe Lampen abgehängt und aufgehängt werden. Praktikant Erich Barthel muss tapfer sein, denn er hat Höhenangst. Am nächsten Tag soll sich der zweifache Familienvater in Gießen auf einer Baustelle als Elektriker versuchen.

Später wird er Schaltschränke für Industriemaschinen zusammenbauen und bestücken, Kabel verlegen und im Lager arbeiten. Hier erzählt ihm Lageristin Heike ganz nebenbei die Tücken der Arbeit und gibt dem getarnten Boss ein paar wichtige Informationen, die ihm helfen könnten, die Arbeitsbedingungen im Lager weiter zu verbessern. Die neue Folge: “Undercover Boss” um 21:15 Uhr bei RTL.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup