Social Media
Wladimir Putin

News

Ukraine-Krieg: Will Wladimir Putin wirklich Atomwaffen einsetzen?

IMAGO / Russian Look

Die Rede von Wladimir Putin verunsichert die Welt! Will der russische Präsident wirklich Atomwaffen einsetzen? Zumindest hat der Politiker damit gedroht – wie ernstzunehmend ist die Drohung aber wirklich? Und wie lange wird der Krieg gegen die Ukraine noch dauern?

Dass Wladimir Putin über Atomwaffen spricht, ist eigentlich nichts Neues – das kam während dem Ukraine-Krieg schon mehrmals vor. Russland besitzt über 6.000 atomare Sprengköpfe und ist die größte Atommacht der Welt. Doch nun hat sich der Politiker mit einer Rede erneut an das Volk gewandt – Grund dafür war die Teilmobilmachung. Die Drohung mit Atomwaffen hat darin eine neue Dimension eingenommen.

Wladimir Putin droht mit Atomwaffen

Wladimir Putin sprach in seiner Rede von seiner „nuklearen Erpressung“ des Westens. Er werde alle „natürlich alle uns zur Verfügung stehenden Mittel einzusetzen, um Russland zu schützen“, so der Präsident. Dann fügte er noch hinzu: „Das ist kein Bluff.“ Diese Worte haben viele Politiker von anderen Staaten aufhorchen lassen. Und die Sorge bei den Menschen wächst seitdem rasant. Zahlreiche Politiker zeigten sich daraufhin besorgt. „Ein Atomkrieg kann nicht gewonnen werden und darf nie geführt werden“, meint etwa US-Präsident Joe Biden. Von einem „Akt der Verzweiflung“ sprach hingegen Bundeskanzler Olaf Scholz.

Das sagen Experten dazu

Doch was sagen Experten dazu? „Seit dem Kriegsbeginn haben wir immer wieder solche Drohungen gehört, die als die Androhung von Nuklearwaffeneinsätzen interpretiert werden können. […] Die Idee dahinter ist wohl die Botschaft an westliche Staaten: wenn ihr (der Westen) euch in den Krieg einmischt oder gar russisches Staatsgebiet angreift, dann wird der Nuklearschlag wahrscheinlicher“, meint Oberst a.D. Wolfgang Richter gegenüber DW.

Reservisten müssen in den Krieg ziehen

„Tatsächlich geht es natürlich genau darum, dem Westen klar zu machen: Wenn ihr weiter die Ukraine unterstützt, dann sind wir zu sehr vielem fähig“, meint auch RTL-Russland-Experte Rainer Munz. „Wir wissen nicht, ob Wladimir Putin diese Atomwaffen einsetzen will. Man kann nur hoffen, dass in der Befehlskette die Menschen dann vernünftig genug sind, das nicht zu tun. Es geht darum, zu drohen, Angst zu machen“, so der Experte weiter. Unterdessen müssen 300.000 wehrfähige Männer in den Krieg gegen die Ukraine ziehen. Laut dem Kreml-Chef sollen annektierte Gebiete „verteidigt“ werden. Erste Reservisten aus Sibirien haben sich von ihren Familien verabschiedet. Es soll sich um Reservisten handeln, die offenbar für die Teilmobilmachung bereit standen. Schon gelesen? Die Simpsons: Wurde der Ukraine-Krieg schon 1998 vorhergesagt?

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup