Social Media
Wladimir Putin

News

Ukraine-Krieg: Darum läuft es für Wladimir Putin nicht nach Plan

IMAGO / ZUMA Wire

Seit rund einem Monat läuft die russische Invasion in der Ukraine. Wladimir Putin wollte einen Blitzkrieg und das Land schnell erobern – doch davon ist der Kreml-Chef weit entfernt. Stattdessen läuft für Russland beinahe gar nichts nach Plan. 

Die russischen Truppen haben immer wieder versucht, die ukrainische Hauptstadt zu erobern. Doch die Armee in Ukraine leistete heftigen Widerstand – nun haben sich die russischen Truppen sogar teilweise aus dem Nordosten zurückgezogen. Die Nato schätzt, dass Wladimir Putin seit Beginn der Invasion um die 40.000 Soldaten bereits verloren hat.

Für Wladimir Putin läuft es nicht rund

Und auch sonst läuft alles nicht nach Plan, wie sich das Wladimir Putin vorgestellt hat. Die USA hat weitere Sanktionen gegen Putin-Freunde erlassen und die westlichen Wirtschaftsmächte (G7) haben Russland von Goldgeschäften abgeschnitten. Und auch die Lieferketten geraten immer mehr ins Stocken. Zudem droht auch der Ölpreis zu fallen – damit wären auch die Einnahmen futsch. Die russischen Finanzreserven reichen demnach nur noch einige Monate. Nach Rumänien, Bulgarien, Ungarn und in die Slowakei schickt die Nato zudem um die 40.000 Soldaten und in die Ukraine werden noch mehr Waffen geliefert. Joe Biden geht noch einen Schritt weiter: Der US-Präsident forderte sogar, dass Russland aus der G20 ausgeschlossen wird. Zudem flog auch das erste russische Kriegs schief in die Luft.

Kurios ist bisher auch: Russlands Verteidigungsminister Sergei Schoigu war seit Wochen nicht mehr öffentlich zu sehen – was wirklich dahintersteckt, ist unklar.   Zwar gelang es den russischen Truppen bisher, Städte wie Mariupol auszulöschen – aber die Ukraine hält dagegen. Bisher forderte der Krieg nur eins: Und zwar viele Todesopfer – darunter sind nicht nur Soldaten, sondern auch Zivilisten. Dennoch hält  Wladimir Putin an seinem Kurs fest – trotz der wirtschaftlichen, militärischen und politischen Niederlagen. Trotz vieler Gespräche kann den Kreml-Chef wohl keiner davon abzubringen, diesen Krieg zu stoppen. Schon gelesen? Ukraine-Krieg: Wo hält sich Wladimir Putin eigentlich auf?

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup