Social Media

Stars

Trotz Beschwerden: Jens Büchner wollte nicht in die Klinik!

kukksi | Marco Holzweißig

Noch immer herrscht Fassungslosigkeit: Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren am vergangenen Wochenende gestorben. Der Mallorca-Star hatte Lungenkrebs – die Mediziner konnten ihm nicht mehr helfen. 

Im gesamten Körper haben sich von Metastasen gebildet – die Krebserkrankung wurde viel zu spät erkannt. Am 17. November erlag dann der Kult-Auswanderer seiner Erkrankung – er hatte keine Chance mehr. Eine gute Freundin erzählt nun, welche Angst wirklich Jens Büchner hatte.

Jens Büchner hatte Panik vor dem Krankenhaus

Offenbar hatte der Kult-Auswanderer aus „Goodbye Deutschland“ eine schlimme Vorahnung und vermutete, dass er sterben wird – das ist dann auch so eingetreten. „Da haben wir uns unglaublich gestritten, weil er nicht ins Krankenhaus wollte. Wir dachten ja, er hat Magengeschwüre und er hat immer gesagt: ‚Nein, ich muss sterben!'“, sagt Julia Becker in der Bild-Zeitung. Gemeinsam habe sie mit Daniela Büchner versucht, ihn ins Krankenhaus zu fahren – das hatte er abgelehnt.

WERBUNG

„Deshalb kam es zum Streit – weil wir ihn unbedingt ins Krankenhaus bringen wollten. Danni hat so viel versucht, aber er wollte nicht. Er ist aus dem Auto ausgestiegen, aus dem Krankenwagen. Das war das letzte Mal, wo wir so anderthalb Stunden zusammen waren“, erzählt sie weiter.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup