Social Media

Life

Trockene Winter-Haut? Diese Hausmittel helfen

iStock / Wavebreakmedia

Obwohl es eigentlich schon Frühling ist, hat Deutschland immer noch mit dem Winter zu kämpfen. Vor allem das trockene Heizungsklima ist Horror für deine Haut. Doch mit ein paar einfachen Hausmitteln machst du deine Winterhaut ready for spring!

Ein beliebtes Hausmittel gegen trockene Haut ist Kokosöl. Das ist nicht nur super natürlich, sondern riecht auch noch total lecker. Es versorgt deine trockene Haut mit Feuchtigkeit und hilft eingerissene Haut wieder zu heilen. Auch Olivenöl kann deine Winterhaut wieder geschmeidig pflegen. Am besten cremst du dich kurz vor der Dusche großzügig damit ein und gönnst deiner Haut damit eine Feuchtigkeitskur. Nach der Dusche ist deine Haut dann soft, ohne fettig zu sein.

Winterhaut: Trockene, kalte Luft ist die Ursache

Ein weiterer Tipp: Weniger ist mehr, wenn es im Winter ums Duschen geht. Natürlich solltest du deine Körperhygiene nicht vernachlässigen! Aber wenn du zum Beispiel morgens nach dem Aufstehen duscht und dann noch Abends beim Sport, kann dass deine Haut noch mehr austrocknen. Denn die natürliche Fettschicht, die deine Haut schützt und geschmeidig macht, wird dann einfach weggewaschen. Bei ganz akuter Trockenheit hilft außerdem eine Avocadomaske. Einfach eine Avocado zu Mus zerdrücken und auf die betroffenen Stellen auftragen. 15 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser abspülen.

 

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup