Social Media

Life

Trockene Haare: DAS kannst du dagegen tun!

iStock

Glänzende und gesunde Haare – davon träumt jedes Mädchen. Die Realität sieht meist aber ganz anders aus: Besonders viele Girls haben trockene Haare. Aber keine Panik, denn mit einigen Tricks bekommst du wieder eine wunderschöne Mähne!

Wer seine Haare oft wäscht oder heiß föhnt, strapaziert die Mähne extrem – dadurch können Spliss und Haarbruch entstehen. Auch Färben oder Salzwasser können das Haar extrem schädigen. Kukksi verrät dir, was du dagegen tun kannst.

Das kannst du gegen trockene Haare tun

  • Auf Shampoos, die sehr schäumen, solltest du unbedingt verzichten. Stattdessen solltest du Produkte verwenden, die Kokosbetain enthalten. Auch Shampoos, die Ceramide oder auch pflegende Pflanzenöle enthalten, helfen.
  • Du solltest deine Haare keinesfalls täglich waschen.
  • Auf heißes Föhnen solltest du unbedingt verzichten. Stelle den Haartrockner deshalb maximal auf die mittlerweile Wärmestufe.
  • Trockene Haare sollten gekämmt und NICHT gebürstet werden.
  • Ölkuren sind ein bewährtes Hausmittel.
  • Nach jeder Wäsche eine Spülung einmassieren. Das Haar fühlt sich danach deutlich geschmeidiger an.
  • Täglich sollte eine Sprühkur aufgetragen werden. Diese sollte auf Längen und Spitzen aufgetragen werden. Danach glänzen die Haare wieder!
  • Haarmasken sollten regelmäßig verwendet werden.


"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup