Social Media
Timur Ülker

KUKKSI exklusiv

Timur Ülker: Darum ist der Hottie wirklich bei „Köln 50667“ ausgestiegen!

Facebook.com / Timur Ülker

Bei RTL startet die neue Staffel von „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“. Timur Ülker lässt auf der Trauminsel in der Südsee auch die Hüllen fallen. Bekannt wurde der Hottie durch die RTL II-Serie „Köln 50667“.

In diesem Jahr ist Timur Ülker bei „Köln 50667“ ausgestiegen. Im März 2017 hat der Darsteller auch erklärt, weshalb er der Soap den Rücken gekehrt hat. „Im Grunde habe wir uns getrennt, weil mein Ziel schon immer die Musik war. Und dadurch, dass die Musik immer weiter in den Hintergrund rückte, wurde ich unglücklich und das wirkte sich dann auch auf meine tägliche Laune aus“, erklärte der Soap-Star damals im exklusiven Interview mit kukksi.

Bei „Adam sucht Eva“ will Timur Ülker seine Traumfrau finden

Beruflich läuft es für den ehemaligen „Köln 50667“-Star hervorragend. Er hat sich in den vergangenen Monaten vor allem auf seine Musik konzentriert und auch in den kommenden Monaten stehen neue Projekte an. Sein privates Glück hat er dagegen noch nicht gefunden – das will er jetzt ändern! Ob er bei „Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies“ wirklich seine Traumfrau finden wird? Das zeigt RTL ab dem 11. November täglich um 22:15 Uhr.

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup