Social Media

Stars

Thore Schö­ler­mann: Ermittlungen gegen den “taff”-Moderator!

Facebook.com / Thore Schölermann

Schock für Thore Schölermann: Gegen den Moderator vom ProSieben-Magazin “taff” wird ermittelt!

Was ist passiert? Bei “taff” verabschiedete sich Thore Schölermann mit dem Spruch “Leute geht wäh­len. Nur nicht die AfD …”. Nach der Sendung folgten zahlreiche Hass-Kommentare auf der Facebook-Seite von “taff”. Ein Zuschauer legte Beschwerde ein – nun ermittelt die Medienaufsicht gegen Thore Schölermann.

“Der Fall wird der­zeit von uns ge­prüft. Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass wir wäh­rend eines lau­fen­den Ver­fah­rens zu einem kon­kre­ten Fall keine Be­wer­tung ab­ge­ge­ben kön­nen”, sagt eine Sprecherin der Behörde in der Bild-Zeitung.

Das sagt Thore Schölermann dazu

Und bereut Thore Schölermann den Spruch? “Als Mo­de­ra­tor möch­te ich mich für die Äu­ße­rung ent­schul­di­gen. Denn da habe ich tat­säch­lich meine Neu­tra­li­tät vor der Ka­me­ra auf­ge­ge­ben. Das war falsch. Und ich be­to­ne: Das war nicht im Namen von Pro­Sie­ben oder ‚Taff‘. Das habe ich pri­vat als Thore da spon­tan ge­sagt”, erklärt der “taff”-Moderator.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup