Social Media
THE WEEKND

Stars

The Weeknd erklärt seinen OP-Wahn!

IMAGO / ZUMA Wire

Stars lassen sich immer wieder unters Messer legen. Manchmal fällt es auf, manchmal sind es aber auch nur kleine Veränderungen. Bei Sänger The Weeknd hat man die OP’s ganz offen gesehen: Auch wenn es gar keine waren. Er erklärt nämlich jetzt warum er die ganzen Bandagen gefaket hat! 

Vor einigen Wochen postete The Weeknd ein Bild, bei dem einige Fans wirklich zweimal hingucken mussten. Der Sänger zeigte sich mit aufspritzen Lippen, erhöhen Wangenknochen und einem komplett anderen Gesicht! Man erkannte zwar, dass es er war, aber es erinnerte eher an eine misslungene Botox-Behandlung. Das ganze stellte sich aber als mehr, als nur eine Promoaktion für seinen neuen Song „Save Your Tears“ heraus.

The Weeknd setzt Zeichen

Im Interview mit Variety erklärt der 30-Jährige: „Die Bedeutung der gesamten Kopfbandagen spiegelt die absurde Kultur der Hollywood-Berühmtheiten und der Menschen wider, die sich aus oberflächlichen Gründen selbst manipulieren, um zu gefallen und um Bestätigung zu erfahren.“ Damit wollte er ganz klar zeigen, dass viele in Hollywood immer nur versuchen einem Ideal zu folgen, anstatt sich so zu akzeptieren wie man ist.

Kritische Stimme zuletzt bei den AMA’s

Der US-Sänger trat in Vergangenheit immer mal wieder mit einem voll-bandagiertem Gesicht auf – zuletzt zum Beispiel bei den American Music Awards oder auch regelmäßig bei Instagram. Viele Fans dachten teilweise sogar die OP’s seien echt und ihr Idol hat sich unters Messer legen lassen! Schon gelesen? GNTM 2021: Heidi Klum kickt sechs Mädels raus!

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup