Social Media
Maya Bay auf Phi Phi Inseln in Thailand

Wissen

The Beach: Darum ist der Strand aus dem Film gesperrt

iStock / Balate Dorin

Kennst du noch den Film „The Beach“ mit Leonardo DiCaprio? Der Strand wurde durch den Streifen weltbekannt – doch im Jahr 2018 musste dieser gesperrt werden. Doch warum dürfen das beliebte Urlaubsziel keine Touristen mehr betreten?

Durch Leonardo DiCaprio im Film „The Beach“ wurde der thailändische Strand Maya Bay berühmt und ein regelrechter Hotspot für Urlauber. Rund eine Million Touristen statteten dem Strand einen Besuch ab. Doch genau das ist der Grund, weshalb das Urlaubsziel im Jahr 2018 vorerst dicht machen mussten: Jahr für Jahr wurde der Fleck von Urlaubern immer mehr zerstört. Damit sich der Traumstand und die Natur erholen kann, haben die Behörden die Schließung angeordnet. Das stark beanspruchte Ökosystem sollte so wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.

Urlauber zerstören Traumstand

Besonders viele Touristen kamen auch mit einem Boot, die in Maya Bay anlegten – dadurch stiegen die Wassertemperaturen, wodurch wiederum die Korallenriffe beschädigt wurden. Auch die Unterwasserwelt soll sich vom Massentourismus erholen, wie die BBC berichtet. Die zahlreichen Urlauber haben die Tiere vertrieben und ihren Müll hinterlassen.

Maya Bay auf Phi Phi Inseln in Thailand

iStock / Balate Dorin

Maya Bay erholt sich langsam wieder

Von Oktober bis Mai sollen eigentlich Meeresparks in Thailand geschlossen sein – eine Ausnahme stellte Maya Bay dar, da der Strand durch den Film sehr beliebt war. Mittlerweile soll sich die Bucht von den Schäden wieder erholen. Mittlerweile sollen sich dort auch wieder 50 bis 60 Schwarzspitzen-Riffhaie aufhalten, wie Meeresbiologe Dr. Thon Thamrongnawasawat bei BBC bestätigte. Das betrifft aber nicht nur den Strand aus „The Beach“ – laut dem Experten sind sind 77 Prozent der Korallen in den vergangenen Jahrzehnten in Thailand zerstört wurden.

Wo liegen die Drehorte aus The Beach?

Der Film wurde 2000 in Thailand auf der Inselgruppe um Ko Phi Phi Don in der Andamanensee, sowie auch in der Bucht Maya Bay auf Koh Phi Phi Leh gedreht. Der Weg vom Strand in ein Bambushüttendorf ist ein kurzer Trampelpfad durch den Dschungel. Schon gelesen? Leonardo DiCaprio: 6 Fakten über den Schauspieler!

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup