Social Media

Musik

Terroranschlag in Paris: Jüngster Täter (18) stellt sich

Drei vermummte Angreifer haben am Mittwoch die Redaktion des Satire-Magazins “Charlie Hebdo” in Paris gestürmt und haben 12 Menschen getötet – darunter auch zwei Polizisten.

Einen Tag nach dem Terroranschlag steht Frankreich unter Schock. Der jüngste Täter, Hamyd Mourad (18), hat sich am Mittwochabend der Polizei gestellt. Die beiden anderern Terroristen sind weiter auf der Flucht – nach ihnen fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot. Wenige Stunden nach dem Terroranschlag konnte die Polizei die drei Täter identifizieren. Es handelt sich um Said Kouachi (34), Cherif Kouachi (32) und Hamyd Mourad (18). Die ersten beiden sind laut der Zeitung “Le point” bei der Polizei bekannt.

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup