Social Media

Musik

Schock: 19 Tote nach Explosionen bei Konzert von Ariana Grande

© kukksi

Schock in Manchester: Bei einer Explosion auf einem Konzert von Ariana Grande sind mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen, weitere 50 Leute wurden verletzt.

Bei einem Auftritt von Teenie-Idol Ariana Grande soll es laut Zeugenberichten zu mindestens zwei Explosionen gekommen sein. Möglicherweise handelt es sich um einen Terroranschlag. Laut dem TV-Sender NBC gehen die Behörden von Selbstmordattentätern aus. Es soll einen lauten Knall gegeben haben, die Menschen rannten daraufhin aus der Halle.

Nach der Explosion hat die Polizei das Gebiet großräumig abgesperrt, auch der Zugverkehr rund um die Victoria Station wurde eingestellt. “Zuerst dachten wir, dass einer der riesigen Gasballons auf dem Konzert geplatzt sei. Aber als wir draußen waren, sahen wir, dass es etwas Ernsteres gewesen sein muss”, zitierte der britische Nachrichtensender Sky News eine Besucherin. Die genauen Hintergründe der schrecklichen Tat sind noch völlig unklar.


KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup