Social Media

Musik

Terror-Schock in Paris: Handy-Bilder zeigen Bataclan-Horror

Paris steht auch zwei Tage nach dem Bomben-Terror unter Schock! Bei den Anschlägen und einer Geiselnahme wurden 129 Menschen getötet, 350 wurden verletzt.

Die US-Band Eagles of Death Metal rocken auf der Bühne des Pariser In-Clubs Bataclan am Freitagabend. Die Menschen sind in Partylaune – doch dann ändert sich alles. Plötzlich begann eine unfassbare Terror-Attacke.

Julian Dorio, Schlagzeuger der Rock-Band, erzählte seinem Bruder von der Horror-Nacht. “Es war so laut, es war lauter als die Band, und sie warfen sich auf den Bühnenboden. Als sie aufstanden, um sich in Sicherheit zu bringen, sahen sie Männer, die mit automatischen Gewehren auf alles und jeden am Ort schossen”, erzählte Michael Dorio dem US-Sender WSB-TV.

Die Menschen gerieten in Panik. Es fielen Schüsse! Bei dem unfassbaren Massaker wurden 89 Menschen ermordet. Auch nicht alle Crew-Mitglieder der Band haben überlebt. Ein Journalist hat dramatische Handy-Bilder von dem Bataclan-Horror gefilmt – diese könnt ihr unter dem Artikel sehen.

P.S.: Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup