Social Media

Buzz

Teenie (8) stirbt durch fleischfressende Bakterien

iStock / sudok1

Ein Teenager ist im US-Bundesstaat Oregon mit seinem Fahrrad gestürzt. Das hatte für den 8-Jährigen tödliche Folgen – wenige Tage nach dem Unfall ist er verstorben. 

Mit seinem Rad wollte der Teenie einen Hügel herunterrasen – dabei sei er gestürzt. Danach wurde er von seinen Eltern sofort in ein Krankenhaus gebracht. Nach der Behandlung konnte er die Klinik auch wieder verlassen. Einige Tage später verschlechterte sich sein Zustand dramatisch und auch die Wunde ist blau angelaufen.

Seine Familie steht unter Schock

Der 8-Jährige musste erneut in ein Krankenhaus und musste sofort operiert werden. Die Ärzte machten dann eine Schock-Diagnose: Durch die Wunde sind in seinen Körper fleischfressende Bakterien gelangt. Nachdem er in ein anderes Kinderkrankenhaus verlegt wurde, verstarb er plötzlich. “Sie haben ihn quasi Stück für Stück auseinandergeschnitten”, berichtet sein Stiefvater gegenüber der Zeitung East Oregon. “Fast seine ganze rechte Seite war weg. […] Sie haben geschnitten und gehofft, geschnitten und gehofft…”, erzählt seine Mutter traurig. Da die Operationen sehr teuer waren und um die Beerdigung zu finanzieren, wurde im Internet eine Spenden-Seite eingerichtet.

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup