Connect with us

Teenie (18) stirbt beim Russisch Roulette

Buzz

Teenie (18) stirbt beim Russisch Roulette

iStock / carlballou

Teenie (18) stirbt beim Russisch Roulette

Erst zum Jahreswechsel kam ein Teenie bei dem gefährlichen Spiel „Russisch Roulette“ ums Leben. Jetzt gibt es schon wieder einen schockierenden Fall – diesmal aus Brasilien. 

Eine 18-Jährige soll bei „Russisch Roulette“ ums Leben gekommen sein. Kurz nach dem Tod wurde der 27-Jährige Freund von der Polizei verhaftet. Offenbar kam die 18-Jährige durch ein Gewaltverbrechen ums Leben, denn im Auto des Freundes wurden Blutspuren entdeckt. Die Ermittler vermuten, dass die Frau durch ein „Russisch Roulette“-Spiel ums Leben gekommen ist, wie die Daily Mail schreibt. Derzeit werden mehrere Zeugen gefragt, um festzustellen, was genau in der Nacht passiert ist. In dem Haus wurden auch mehrere Drogen gefunden.

Was ist „Russisch Roulette“?

Das handelt sich dabei um ein gefährliches Glücksspiel. Ein Revolver wird dabei mit nur einer Kugel geladen. Um einen Nervenkitzel zu bekommen, wird dann gegenseitig abgedrückt. Im Normalfall ist selten eine Kugel im Lauf – dennoch kann das vorkommen und hat dann meist tödliche Folgen. Einfach nur KRANK! Immer wieder gibt es Fälle, wo Teenies bei „Russisch Roulette“ ums Leben kommen.

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen