Social Media
St 93 Selfie BILD iStock

Buzz

Teenie (15) bekommt Stromschlag beim Selfie

iStock

Ein Teenager wollte mit seinem Smartphone sein Selfie von sich machen. Dann bekommt er plötzlich einen Stromschlag – aber was ist passiert?

Das ging wohl ziemlich nach hinten los und endete fast tödlich! Am Bahnhof von Vaihingen an der Enz in Baden-Württemberg  wollte ein 15-Jähriger ein Selfie von sich machen. Gemeinsam mit einem Kumpel (16) kletterte er dafür auf einen Kesselwagen. Nachdem er oben war, bekam er plötzlich einen Stromschlag!

Schwerste Verbrennungen nach Stromschlag

Zunächst bestand sogar Lebensgefahr. Die Aktion hätte auch sein Leben kosten können. Der 15-Jährige erlitt schwerste Verbrennungen, wie die Polizei mitteilte. Nach dem Zwischenfall musste der Bahnhof für rund eine Stunde gesperrt werden. Immer wieder warnt die Polizei davor, auf Waggons zu klettern., Die Oberleitungen haben bis zu 15.000 Volt – ein Stromschlag kann demnach sofort tödlich sein.

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup