Social Media

Buzz

Teenie (13) schiebt sich USB-Kabel in den Penis – Not-OP!

iStock / Supersmario

Ein Teenager aus China kam auf eine ziemlich dumme Idee. Der 13-Jährige hat sich ein USB-Kabel in den Penis gesteckt. OMG! Dann musste er sogar operiert werden.

Das Kabel hat sich dann in seinem Penis verknotet. AUTSCH! Nachdem er heftige Schmerzen im Intimbereich hatte, wurde er von seinen Eltern in ein Krankenhaus gebracht. Dann war sogar ein chirurgischer Eingriff notwendig, um das USB-Kabel aus seinem Penis zu entfernen. Der Grund für das Experiment war übrigens Neugier. Das Kabel hatte in seinem Glied eine unglaubliche Länge von 10 Zentimetern und ist bis zur Blase vorgedrungen.

2016 gab es einen ähnlichen Fall

Was geht bitte in Leuten vor, die sich ein USB-Kabel in den Penis stecken? In China war das nicht der erste Fall: Im Jahr 2016 hat sich ein Mann bereits ein solches Kabel in den Penis gesteckt, wie Vice Motherboard berichtet. Daraufhin war ebenfalls eine Operation notwendig.

Foto: iStock / Supersmario

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup