Social Media
NEWS NE 36 BILD kukksi

Buzz

Teenie (11) platzt nach YouTube-Stunt fast der Kopf

Facebook

Tyler Broome wollte einen Stunt bei YouTube drehen. Das ging jedoch ziemlich schief – dem 11-Jährigen platzte danach nämlich fast der Kopf und hat schlimme Verletzungen davongetragen. 

Der 11-Jährige wurde von einem anderen Jungen angesprochen und wurde dazu animiert, den „Kreisel des Todes“ nachmachen. Der Junge sollte auf einen Spielplatz-Karussell steigen und sich drehen gelassen – angetrieben von einem Motorrad, wie The Sun berichtet.

Das Karussell hat eine enorme Geschwindigkeit aufgenommen. Nachdem es wieder langsamer wurde, war Tyler sichtlich benommen – kurz danach wurde er sogar ohnmächtig! Die anderen anwesenden Teenies haben die Flucht ergriffen.

WERBUNG

Er hätte einen Schlaganfall bekommen können

Sofort kam der Teenager in ein Krankenhaus. Sein Gesicht ist so heftig angeschwollen, dass er nicht mal mehr seine Augen öffnen konnte. Es bestand sogar die Gefahr, dass er einen Schlaganfall bekommt! „Die Ärzte hatten wirklich Mühe, Tyler zu behandeln, als wir ankamen, wegen der Verletzungen, die er sich zugezogen hatte, aber ihre Arbeit war seitdem erstaunlich“, erzählt seine Mutter gegenüber The Sun.

Sie will nun andere Eltern warnen: „Ich bin so frustriert, dass es eine solche Website wie YouTube gibt, bei der Blogger dafür bezahlt werden, solche Ideen und Videos in die Köpfe kleiner Kinder zu bringen.“

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
Banner zu "Love Island"
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup