Social Media
Was macht Take That eigentlich heute?

Musik

Take That: Was wurde aus der Band?

IMAGO / POP-EYE

Es gibt nur wenige Bands, die so erfolgreich wurden, um europaweit Hallen mit Fans zu füllen. Das lag nicht zuletzt auch an Robbie Williams. Doch wie das meistens so ist, wenn eine Band sehr viel Hype erfährt, geht es meistens auch mal wieder schnell bergab. Das war bei „Take That“ der Fall. Es gab nämlich etliche Erfolge, aber auch Krisen. Nachdem sich die Band ein zweites Mal neu aufgestellt beziehungsweise gegründet hat, ist eine Menge Zeit vergangen. 

Mit rund 45 Millionen verkauften Alben gehört die britische Boygroup „Take That“ zu den erfolgreichsten Bands. Schon 1989 wurde sie gegründet – löste sich aber nach wenigen Jahren wieder auf. Später wurde sie neu gegründet. Das war allerdings 2005. Was wohl aus der Band geworden ist?

Die Bandgeschichte

Die Band hatte sich 1989 gegründet und schon zu Beginn ging es steil bergauf. Das lag vor allem auch an Robbie Williams, welcher auch als Solo-Künstler riesige Erfolge feierte. Doch schon nach sieben Jahren löste sich die Band wieder auf. Nach zehn Jahren getrennter Wege gab es dann endlich die lang erhoffte Wiedervereinigung der „Take That“-Mitglieder. In den 2010er Jahren ging es allerdings erneut bergab, als immer wieder Gerüchte aufkamen, dass einzelne Bandmitglieder wieder aus der Band heraus wollen würden. Seit 2014 spielten sie dann als Trio viele Konzerte – also ohne Robbie Williams.

Was wurde aus Take That?

Vor fünf Jahren traten sie dann wieder als vollständige Band auf – also inklusive Robbie Williams. Gemeinsam spielten sie beim Benefiz-Konzert „One Love Manchester“.  2020 traten sie erneut online auf. Der Anlass dafür war die Corona-Pandemie. Es war nämlich erneut ein Konzert für den guten Zweck. Die Band besteht also weiterhin, allerdings erschien das letzte Studioalbum vor fünf Jahren. „Wonderland“ erreichte in Großbritannien den zweiten Chartplatz. Im deutschsprachigen Raum war es allerdings nicht so ganz erfolgreich und landete eher auf den hinteren Plätzen. Schon gelesen? Revolverheld: Was wurde aus der Band?

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | PROMIPLANET | KUKKSI MALLORCA | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup