Social Media

News

Superzellen können sich bilden: Tornado-Gefahr in Deutschland!

iStock

Die Hitzewelle hat Deutschland fest im Griff – nun verabschiedet sie sich mit einem heftigen Knall!Denn ab Mittwoch wüten fast überall heftige Unwetter. Sogar Tornados werden nicht ausgeschlossen!

Am Mittwoch kann es im Osten Deutschlands nochmal richtig heiß werden. Sogar die 40 Grad-Marke ist dabei nicht ausgeschlossen – der Hitzerekord könnte sogar geknackt werden. Während es im Osten nochmal sonnig wird, gibt es in Nordrhein-Westfalen die ersten heftigen Gewitter. Der DWD hat es entsprechende Unwetterwarnungen herausgegeben.

Schwere Gewitter in Deutschland

“Von Westen ziehen verbreitet Gewitter auf. Dabei gibt es schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) und 90 km/h (25m/s, 48kn, Bft 10) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen um 20 l/m² pro Stunde und kleinkörnigen Hagel”, heißt es auf der Website.

WERBUNG

Tornados und Sturzfluten möglich

Meteorologen warnen auch vor sogenannten Superzellen. Daraus können sich Tornados bilden! Auch Sturzfluten werden nicht ganz ausgeschlossen. Generell drohen am Mittwoch und Donnerstag fast überall extreme Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Die langersehnte Abkühlung kommt jetzt – jedoch mit einem großen Knall…

Foto: iStock

"Berlin - Tag & Nacht"
"Köln 50667"
KUKKSI Mallorca
Connect
Newsletter Signup