Social Media
Das

Supertalent & DSDS

Supertalent 2020: Die Kandidaten der siebten Show

TVNOW / Stefan Gregorowius

Ein twerkendes Frauentrio, ein Pirat der Magie, ein Kunstpfeifer, eine Sandmalerin, Zopfhang-Akrobatin sowie Streetdancer und Luftakrobaten sind einige der spektakulären Kandidaten der siebten Show von “Das Supertalent”.

14 neue Acts kämpfen diese Woche um den Einzug ins große Finale, das am 19.12. ausgestrahlt wird. Wie wird die Jury mit Chefjuror Dieter Bohlen, Bruce Darnell, Evelyn Burdecki und Chris Tall die neuen Talente beurteilen?

Das sind die Kandidaten der siebten Show

Davide Nicolosi

“Skizzo” Davide Nicolosi aus Italien ist hauptberuflich Magier und auch unter dem Namen “Der Pirat der Magie” bekannt. Der 32-jährige selbst betitelt sich als einer der wildesten Entertainer und verkörpert eine Fusion aus Rockstar und Joker. Bei “Das Supertalent” zeigt der italienische Wirbelwind nur ein bisschen Magie, will aber dennoch mit seiner schrägen und exzentrischen Comedy-Performance alle – vor Lachen – vom Hocker reißen. Ob es ihm gelingt?

Annette Dytrt und Yannick Bonheur

Annette Dytrt (36) und Yannick Bonheur (38) aus der Tschechischen Republik sind auf dem Eis zu Hause. Annette ist mehrfache deutsche Meisterin im Eiskunstlaufen, Yannick konnte als Paarläufer in seiner Heimat Frankreich schon einige Titel gewinnen. Die beiden lernten sich bei der Produktion “Holiday on Ice” kennen und arbeiten nicht nur seitdem zusammen, seit fünf Jahren sind sie auch ein Paar. Auf der “Das Supertalent”-Bühne tauschen sie ihre Schlittschuhe gegen Inlineskates ein. Nachdem sie 2016 schon einmal bei “Das Supertalent” waren, möchten sie dieses Jahr erneut mit einer Performance begeistern.

Yusuke Matsumura

Yusuke Matsumura (28) kam vor drei Jahren aus Japan nach Trosslingen, um Musik und Gesang zu studieren. Er möchte einmal ein großer Opernsänger werden. Das ist aber nicht Yusukes einziges Talent. In seiner Heimat frönte der in Tokio geborene Single bereits dem Hobby des dort weit verbreiteten Kunstpfeifens und möchte diese japanische Tradition in Verbindung mit Operngesang auf der Supertalent-Bühne präsentieren. Ob dieser “Talente-Mix” bei der Jury gut ankommen wird, oder diese Yusuke am Ende “was pfeifen” wird?

Yusuke Matsumura bei

TVNOW / Stefan Gregorowius

“Trio-threeg”

Das “Trio-threeg” aus der Ukraine existiert seit 2010. Sie wurden Teil des ukrainischen Nationalteams, gewannen mehrmals die ukrainischen Meisterschaften und waren Finalisten bei Europa- und Weltmeisterschaften. Die Ukrainer haben den Anspruch, das beste Sportakrobatik-Trio der Welt zu werden – deshalb präsentieren sie sich bei “Das Supertalent”.

“Next Level”

Die Streetdance-Crew “Next Level” aus Buchen/Odenwald ist eine 16-köpfige Gruppe im Alter von 1434 Jahren. Die Gruppe entstammt einem Integrationsprojekt, das vor rund 20 Jahren gegründet wurde, um die Integration der Einwanderer im Landkreis zu fördern. Initiator dieses Projektes ist Volker Schwender (Lehrer im Ruhestand), der die Gruppe noch heute betreut. Die Gruppe hat schon erfolgreich an verschiedenen nationalen und internationalen Meisterschaften und Wettbewerben teilgenommen. Kevin, einer der Teilnehmer der ersten Stunde, ist mittlerweile Choreograph und Trainer der Gruppe, der auch gemeinsam mit seiner Crew auftreten wird. Die extra entwickelte Choreografie widmen sie einer ihrer Tänzerinnen, die aufgrund einer Operation am Herzen leider für längere Zeit aussetzen muss.

Michelle Janine Hoffmann

Michelle Janine Hoffmann alias LIAH (31) lebt in Duisburg und auf Ibiza. Schon seit ihrem neunten Lebensjahr singt sie, die Musik hat in ihrem Leben immer eine große Rolle gespielt. Für Michelle stand immer fest, dass sie Sängerin werden will. Mittlerweile arbeitet sie seit 22 Jahren an ihrem großen Traum. Sie verdient ihr Geld als Sängerin in einer Coverband, als DJane und Modedesignerin. Seit circa einem Jahr macht sie auch deutsche Musik. Nun möchte sie ihr Können auf der Bühne von “Das Supertalent” unter Beweis stellen.

Vanessa und Ella

Vanessa und Ella aus Oberhaching sind zusammen das “Duo CelestialStorme” und haben sich vor einem Jahr über Facebook kennengelernt. Die in Las Vegas lebende Ella suchte dort eine Luftakrobatin, mit der sie einen gemeinsamen Act erarbeiten könnte. Nach einem ersten Beschnuppern über Videochat, flog Vanessa eine Woche später vom kleinen Dorf in Bayern nach Las Vegas, um Ella kennenzulernen. Die beiden Frauen harmonierten sofort und eine schöne Zusammenarbeit begann. Bei “Das Supertalent” treten sie nun zum ersten Mal zusammen auf – nach nur vier gemeinsamen Trainingswochen.

Willie Magic und Gala Sexy Bubbles

Willie Magic und seine Ehefrau Gala Sexy Bubbles aus London stammen ursprünglich aus Argentinien. Kennengelernt haben sie sich vor fast 30 Jahren in einer Diskothek. Seit 1999 sind die beiden verheiratet und feierten im letzten Jahr ihren 20. Hochzeitstag. Schon seit ihrer Kindheit wussten Willie Magic und Gala Sexy Bubbles, dass sie einmal Künstler werden möchten. Vor über 20 Jahren kam Willie auf die verrückte Idee, seiner Frau vorzuschlagen, durch Europa zu reisen und diesen Traum zu verwirklichen. Sie lieben es, das Publikum zu unterhalten. Durch einen Zufall sind sie auf die Welt der Seifenblasenkunst gestoßen und haben sich sofort darin verliebt.

Seydouba Camara

Seydouba Camara (37) aus Frankreich kommt ursprünglich aus Guinea. Schon früh entdeckte er seine vielseitigen Talente. Als Kind begann er, die Percussions zu spielen, tanzte und trainierte verschiedene Zirkuskünste. Mit 18 Jahren folgten sogar Kampfkünste. Mittlerweile hat Seydouba es bei mehreren Zirkusfestivals aufs Treppchen geschafft, eine eigene Zirkustruppe gegründet und über die Jahre hinweg diverse Performances kreiert. Zu “Das Supertalent” kommt er mit einer Feuer-Show.

Maxim Popazov

Maxim Popazov (36) aus den USA entstammt einer weltberühmten, russischen Zirkusdynastie, die bereits seit über 150 Jahren existiert. Der talentierte Artist ist mit seiner Balancekunst schon in zahlreichen Ländern und namhaften Shows aufgetreten und konnte sich damit sogar in Las Vegas etablieren. Maxim gibt bei “Das Supertalent” seine spektakuläre, gefährliche und zugleich federleicht wirkende Stuhlbalance-Performance zum Besten, bei der die Juroren und Zuschauer garantiert den Atem anhalten werden.

Rimma Banina

Rimma Banina (36) aus Hannover stammt ursprünglich aus Sibirien, wohnt in Hannover und ist Tanzlehrerin, Fitnesstrainerin sowie Mitbegründerin eines Twerking-Fitnessprogramms. Gemeinsam mit ihrer Geschäftspartnerin wollte Rimma zeigen, dass Twerking nicht nur “Hintern wackeln” ist, sondern auch als Training für den ganzen Körper geeignet ist. Das Programm soll Frauen die Möglichkeit geben, ihre Weiblichkeit zu zeigen. Seit zwei Jahren twerken nun fitnessbegeisterte Menschen, egal ob jung, alt, dick oder dünn, und haben jede Menge Spaß dabei. Rimma performt als “twerXoutTeam” zusammen mit ihren Freundinnen Gabriela, 31, und Ansi, 28, die ebenfalls beide aus der Fitnessbranche kommen.

“Immortals”

Die spanische Gruppe “Immortals” bringt jeden Zuschauer zum Schaudern, Gruseln und Staunen. Die Tänzer im Alter von 16 bis 22 Jahren zeigen eine angsteinflößende und zugleich atemberaubende Choreografie mit Voguing-Elementen in hohem Tempo. Ihren einzigartigen Stil möchte die ehrgeizige Gruppe am liebsten auf der ganzen Welt verbreiten.

Kelly Huesca

Kelly Huesca (30) aus Rust, Tochter eines italienisch-portugiesischen Artistenpaares, kam 2001 mit ihrer Familie nach Deutschland. Das Talent im Blut, erlernte sie schnell die Kunst der Jonglage, mit der sie auf vielen Showbühnen stand. Ihre zweite Leidenschaft war schon immer das Zeichnen. Als vor einiger Zeit einer ihrer besten Freunde heiratete, wollte Kelly das Paar mit einem besonderen Geschenk überraschen. Dabei kam ihr die Idee, die Liebesgeschichte des Paares auf deren Hochzeit in Form von Sandmalerei zu erzählen. Es war nie geplant, damit später einmal als Künstlerin aufzutreten und Geld zu verdienen, doch Kelly verliebte sich schlagartig in diese Kunst und beschloss, an ihr auch beruflich festzuhalten.

Luana Cayres

Luana Cayres (32) aus Italien ist das Kind zweier Schauspieler und fing schon in sehr jungen Jahren an, Theater zu spielen. Später zog es sie an eine Zirkusschule in Brasilien, wo sie in den Disziplinen Luftring und Vertikaltuch ausgebildet wurde. Mit der Zopfhang-Akrobatik begann sie vor sechs Jahren. Seitdem trainiert sie mindestens zwei Mal pro Woche. Welche Kraft und Leichtigkeit Luana dabei ausstrahlt und was sie mit ihren Haaren noch anstellen kann – das wird sie bei “Das Supertalent” zeigen.

RTL und TVNOW zeigen “Das Supertalent” am Samstag um 20:15 Uhr.

Banner zu
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup