Social Media

Supertalent & DSDS

Supertalent 2018: Drogen-Skandal um Helmut Orosz!

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Na, der kommt uns doch bekannt vor?! In der neuen Folge von “Das Supertalent” betritt ein Kandidat die Bühne, den einige Zuschauer bereits kennen dürften. Helmut Orosz war damals bei “Deutschland sucht den Superstar” – nun versucht er sein Glück erneut. 

Bei DSDS kam Helmut Orosz damals sogar in die Finalshows – er wurde jedoch rausgeworfen, da er beim Dreh angeblich mit Drogen erwischt wurde. Seine Karriere endete daher schnell wieder – bei Dieter Bohlen versucht er es nun wieder und will sogar über seine Drogen-Vergangenheit auspacken.

Ex-DSDS-Star spricht über Drogen-Vergangenheit

“Ich hab damals gelegentlich Drogen genommen und Alkohol getrunken, um meine Unzulänglichkeiten zu kaschieren”, sagt er laut RTL. “Dadurch bin ich wach geworden. Jetzt bin ich hier beim Supertalent als Wiedergutmachung. Ich will Dieter zeigen: Ich bin nicht mehr derselbe wie vor acht Jahren”, meint der Sänger weiter.

WERBUNG

So ging es nach DSDS weiter

Und wie ging es nach DSDS weiter? “Ich hab mir helfen lassen. Nach dem Rausschmiss musste ich in mich gehen und entscheiden, wie es weiter geht: Entweder ganz nach unten oder ich muss versuchen mich aufrecht zu halten. Ich hab seitdem drei Therapien gemacht: Die Drogen sind weg. Ich hab in einem Tonstudio als Musiker gearbeitet, Schlagzeug, Gitarre und Klavier für Bands gespielt. Bin eingesprungen, wenn jemand krank geworden ist. Oder ich hab auf der Straße gespielt, wenn es anders nicht mehr ging. Das ist OK. Wenn die Leute selbst im Winter bei mir stehen bleiben, freut mich das auch”, meint Helmut Orosz. Was wohl Dieter Bohlen dazu sagen wird, dass Helmut Orosz sein großes TV-Comeback feiert? Das zeigt RTL um 20:15 Uhr bei “Das Supertalent”.

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Dschungelshow Banner
KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup