Social Media
supertalent 2018 biermike

Supertalent & DSDS

Supertalent 2018: Biermike mischt die Show auf

MG RTL D / Stefan Gregorowius

Bei dem Auftritt ist Fremdschämen angesagt: Ballermann-Sänger Michael Fox alias „Biermike“ will sein Können vor der Jury unter Beweis stellen. 

Michael Fox (28) aus Bexbach will Dieter Bohlen, Sylvie Meis und Bruce Darnell mit seiner Musik überzeugen. Der Sänger nennt sich auch „Biermike“ und ist vor zwei Jahren nach Mallorca ausgewandert. Dort konnte er zumindest schon mal einen kleinen Erfolg verbuchen: Der 28-Jährige belegte mit dem Song „Gib mir doch dein Like, ich bin der Biermike“ immerhin den zweiten Platz beim Wettbewerb „Megapark sucht den Megastar“.

Dieter Bohlen ist skeptisch

Noch ist er Gärtner und Poolpfleger, aber musikalisch will er jetzt durchstarten – deshalb hat sich Michael Fox auch beim „Supertalent“ beworben. „Ich hab auf jeden Fall das Zeug dazu, das Supertalent 2018 zu werden“, zeigt sich „Biermike“ selbstbewusst. Ob er damit wirklich bei den Juroren punkten kann? Dieter Bohlen ist skeptisch: „Ich hab noch nie was von dir gehört!“, so der Poptitan. RTL zeigt „Das Supertalent“ am Samstag um 20:15 Uhr.

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup