Connect with us

Supertalent 2017: Das haben die Zuschauer nicht im TV gesehen!

kukksi exklusiv

Supertalent 2017: Das haben die Zuschauer nicht im TV gesehen!

MG RTL D / Christoph Assmann

Supertalent 2017: Das haben die Zuschauer nicht im TV gesehen!

Mit ihrer Performance konnte sie alle Zuschauer überzeugen: Alexa Lauenburger hat die diesjährige Staffel von „Das Supertalent“ gewonnen. Kukksi war im Studio in Köln vor Ort und verrät, was die Zuschauer nicht im TV gesehen haben.

Die 14 Finalisten gaben alles, aber nur ein eine konnte sich die Krone holen. Nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Juroren waren von dem Talent als Hundedresseurin MEGA BEGEISTERT. „Das ist ganz, ganz toll!“, meint Bruce Darnell. Alexa Lauenburger gewinnt ein Preisgeld von 100.000 Euro. Auf dem zweiten und dritten Plätzen landeten Baba Yega und Geigerin Allegra Tinnefeld.

WERBUNG

Das hast du beim Finale nicht im TV gesehen

Turbulent ging es im Studio vor allem in den Werbepausen zu. Das hatte in dem Fall ausnahmsweise nichts mit den Kandidaten zu tun, sondern mit einem prominenten Zuschauer: Pietro Lombardi sah sich die Show an. In den Werbepausen kamen unzählige Fans zu ihm und wollten ein Selfie – der Sänger hatte jede Menge zu tun. Irgendwann wurden es so viele Fans, dass sogar ein Security-Mitarbeiter den „Senorita“ beschützen musste und die Anhänger zurückhalten musste. In der zweiten Werbepause war dann Schluss mit Selfies.

Und sonst? Nach dem Finale gab es eine große Aftershowparty. Bruce Darnell und Dieter Bohlen waren nicht anwesend, Nazan Eckes hat sich jedoch blicken lassen. Die Siegerin war ebenfalls nicht auf der Aftershowparty, da sie erst 10 Jahre alt ist. Neben Pietro Lombardi war auch Tanja Tischewitsch auf der Aftershowparty und rockte die Tanzfläche.

Oliver Stangl

Chefredakteur bei kukksi. Instagram: https://www.instagram.com/oliver.stangl/

TOP STORIES

Nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Welche Cookies gespeichert werden und welche Unternehmen auf diese Zugreifen, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen