Social Media

Musik

Schock-Szenen: Studentin filmt heimlich in IS-Hochburg

Unter Lebensgefahr filmte eine Studentin aus Syrien den alltäglichen Terror der IS-Milizen in der Stadt Rakka. Die bedrückenden Bilder zeigen die enorme Gewaltbereitschaft der Islamisten.

Eine Mutter ist mit ihrem Kind unterwegs – mit einem Maschinengewehr. Dann der Schock: Weil ihr Gesicht nicht ausreichend bedeckt ist, wird die Dame, die das heimliche Video dreht, angehalten – das hätte ihr das Leben kosten können. Die Szenen aus aus der IS-Hochburg Rakka sind bedrückend. Der Clip hat sich überall im Netz verbreitet. Die syrische Studentin hat den Film an zwei französische TV-Sender geschickt. Sollte ihre Identität entdeckt werden, würde das ihren Tod mit großer Wahrscheinlichkeit bedeuten. Die Schock-Bilder aus der IS-Hochburg zeigen wir euch hier im Video. 

P.S.: News. Stars. Skandale. Du willst nichts verpassen? Dann folge uns bei Facebook!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup