Social Media

TV

Stefan Gödde: So crazy war der “Galileo”-Dreh in Nordkorea

Am Sonntag läuft auf ProSieben ein “Galileo Spezial”. Für die Reportage “Das geheime Land – Leben in Nordkorea” ist Moderator Stefan Gödde zwei Wochen lang ist das isolierteste Land gereist. 

© ProSieben

© ProSieben

Wie der Moderator nun erzählt, hat er während dem Dreh für “Galileo” kuriose Szenen erlebt. “Die “zufällig” im Park tanzenden Menschen entpuppten sich als Schauspieler und Opernsänger, die extra für unsere Kameras eine regelrechte Operette inszenierten”, erzählt Stefan Gödde im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Das Kamerateam wurde von Schritt und Tritt verfolgt, durfte nur an bestimmten Orten drehen und wurde überwacht. Die komplette Reportage “Das geheime Land – Leben in Nordkorea” seht ihr am Sonntag um 19:05 Uhr auf ProSieben. 

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Connect
Newsletter Signup