Social Media

TV

“Starfighter”: RTL nimmt Event-Movie aus dem Programm

Aufgrund des Absturzes der Germanwings 4U9525 verschiebt RTL die geplante Ausstrahlung des eigenproduzierten Movies “Starfighter – Sie wollen den Himmel erobern” sowie die darauffolgende Dokumentation “Mein Mann war Nummer 57” mit Peter Kloeppel. Der Film sollte am 2. April laufen.

Auch wenn Gegenstand des Films die militärische Luftfahrt ist und der Skandal rund 50 Jahre zurückliegt, entsteht die hohe Emotionalität des Films unter anderem durch den Verlust und Schmerz der Witwen und Familien, deren Fragen teils bis heute nicht beantwortet sind. Diese Gefühle dürften denen der in diesen Tagen vom Absturz der 4U9525 Betroffenen sehr ähnlich sein.

Frank Hoffmann, Geschäftsführer Programm RTL Television: “Unser Film ist faktenbasiert und stark erzählt. Er ist kritisch, auch politisch, vor allem aber hoch emotional durch den Schmerz der Hinterbliebenen und die bis heute offenen Fragen. Aus Respekt vor den Gefühlen aller Betroffenen des Germanwings-Unglücks werden wir die Ausstrahlung des Films und der nachfolgenden Dokumentation verschieben.”

Der neue Ausstrahlungstermin von Film und Dokumentation steht noch nicht fest. Für den kommenden Donnerstag zieht RTL das für die Woche darauf geplante Programm vor und zeigt um 20:15 Uhr eine Doppelfolge von “Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei” und im Anschluss daran jeweils eine Folge von “Block B” (22:15 Uhr) und “Dr. House” (23:15 Uhr).

P.S.: News. Stars. Skandale. Du bist bei Facebook? Dann werde Fan von kukksi.de!

KUKKSI Mallorca
KUKKSI sucht dich
Das ist KUKKSI
Connect
Newsletter Signup