Social Media

Stars

Feueralarm! Ariana Grande musste evakuiert werden

Feueralarm im Hotel! US-Sängerin Ariana Grande musste in Schottland evakuiert werden. Ein Video zeigt die unheimliche Situation.

Du schläfst nachts im dunklen Hotelzimmer und plötzlich schrillt der Feueralarm los – das ist kein schönes Szenario. Doch genau das musste US-Star Ariana Grande jetzt in ihrer luxuriösen Penthaus-Unterkunft (2.500 Pfund/Nacht) im Blythswood Hotel in Glasgow, Schottland, am eigenen Leib erfahren, wie Mail Online meldet.

Feueralarm im Hotel

Ein Video davon postete auch die Sängerin selbst in ihren Insta-Stories. Zu sehen ist darin zwar nicht wirklich viel, außer ihrem Mittelfinger, den sie dem Gerät entgegenstreckt und einem „Warum?“-Schriftzug. Der Alarm ist dafür deutlich zu hören. Wie es nach der Evakuierung genau weiterging, ist nicht bekannt. Grande postete später unter anderem ein Konzertfoto von sich. Die Sängerin reist aktuell im Rahmen ihrer „Sweetener“-Tour durch Großbritannien. (ili/spot)

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI DEUTSCHLAND | KUKKSI AUSTRIA | KUKKSI SCHWEIZ | KUKKSI INTERNATIONAL | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET

Connect
Newsletter Signup