Social Media
Kuriose Fakten rundum den Superhelden

Serie & Film

Spider-Man: 6 kuriose Fakten über den Superheld

iStock / danielvfung

Zu den absoluten Kindheitshelden gehört einfach Spider-Man. Kaum zu glauben: Der erste Film ist schon rund zwanzig Jahre her. Aber auch heute noch gibt es immer wieder neue Filme und Videospiele. Das ist natürlich kein Wunder. Immerhin ist er einer der coolsten Superhelden. Aber wusstest du schon alles rund um den Spinnenmann?

Wer die ersten Spider-Man-Filme nicht gesehen hat, hat etwas in der Weihnachtszeit etwas nachzuholen. Immerhin sind die Filme echte Klassiker mit einer atemberaubenden Story dahinter. Doch auch wenn du alle Film gesehen hast, muss das nicht bedeuten, dass du schon alles über den flinken Kerl in seinem Spinnenoutfit weißt.

6 kuriose Fakten zu Spider-Man

Ihn gibt es nicht erst seit den Filmen

Spider-Man gibt es schon viel länger, als du denkst. Nämlich mittlerweile knapp 60 Jahre. Er wurde 1962 durch Stan Lee und Steve Ditko geschaffen. Der große Durchbruch kam letztendlich durch die Filme.

Filme sollte eher kommen

Eigentlich sollte ein Film schon Anfang der 80er-Jahre kommen. Tom Cruise sollte die Hauptrolle spielen. Wegen Geldmangel wurde aber alles abgeblasen.

Bösewicht benannte Tentakel

Der Bösewicht aus Teil zwei, Dr. Octopus, benannte seine Tentakel Harry, Larry, Flo und Moe.

Keine echten Haare

Kirsten Dunst hatte sich für die Fortsetzung die Haare rot gefärbt. Im ersten Film trug sie nämlich noch eine Perücke. „Ich ziehe eine andere Art von Jungen an, wenn meine Haare rot sind. Ich bekomme mehr hochwertige Männer – wie einen nachdenklichen, nerdy Typen“, soll sie ihren neuen Stil begründet haben.

Seltene Poster

Es gibt wenige Poster, bei dem Spider-Man an einem Hochhaus hängt und in seinen Augen die beiden Türme des World Trade Centers gespiegelt werden. Wegen des Anschlags 2001 wurden die Poster alle zurückgerufen – doch bis heute gibt es noch wenige Exemplare im Umlauf. Und die sind zu echten Sammlerstücken geworden.

Cash Flow

Spider-Man war der erste Film, der die 100 Millionen am Eröffnungswochenende knackte. Ein Umsatz, den zuvor kein Film schaffte. Schon gelesen? Mrs. Doubtfire: Das machen die Stars heute

Das Logo von DSDS
Werben bei KUKKSI

KUKKSI ist das Reality-Teenie-Magazin im Netz für User zwischen 12 und 26 Jahren. Seit dem Jahr 2008 liefern wir täglich aus dem Herzen der Hauptstadt die neusten Stories rund um Stars, Sternchen und YouTuber, schreiben über die angesagtesten Trends, Beziehungen, Liebe und wissen, was morgen in den Soaps passiert. Weitere Schwerpunkte sind Reportagen, Gesundheit, Beauty, Food, Mode und Wissenschaftsthemen. Bei uns gibt es die News und Stories, die junge Leser bewegen und decken das komplette Spektrum ab. Unsere Reporter berichten für unsere Magazine von exklusiven Events in Deutschland, Spanien und den USA.
© 2008 - 2022 KUKKSI MEDIENGRUPPE - NETWORK: KUKKSI | KUKKSI MALLORCA | PROMIPLANET | PARTNER: NEWS.DE

Connect
Newsletter Signup