Social Media

TV

Sommerhaus-Drama: Menowin Fröhlich und Senay Ak flüchten aus Studio!

TVNOW

Nach dem Finale von „Das Sommerhaus der Stars“ kam es zur großen Aussprache zwischen den Kandidaten. Der Streit eskalierte komplett – für Menowin Fröhlich und Senay Ak war das zu viel: Das Paar hat das Studio verlassen! 

Die Paare trafen im großen Wiedersehen aufeinander – nur Jessika Cardinahl und Quentin Parker haben sich entschuldigen lassen. Während der Staffel eskalierte der Streit immer wieder – doch auch in der Aussprache kam es zum Zoff.

Menowin Fröhlich und Senay Ak verlassen Studio

Schon kurz nach Beginn der Sendung herrschte wieder dicke Luft. Während alle Paare durcheinander redeten und sich heftige Vorwürfe machten, wurde Menowin Fröhlich von Moderatorin Angela Finger-Erben gefragt, was er dazu sagt. „Ich finde es übertrieben krass, was 50.000 Euro alles anrichten können. Ich will auch gar nicht länger hier sitzen. Mir ist das scheißegal, ob das hier eine Sendung ist. Ich werde jetzt gehen. Ich kann mir das nicht mehr reinziehen“, sagte der DSDS-Zweite.

Senay Ak und Menowin Fröhlich

TVNOW / Max Kohr

Kurzerhand schnappte er Senay Ak, verabschiedete sich von den Kandidaten und hat das Studio verlassen. „Mir tut das einfach weh, das zu sehen. Ich war vier Folgen da, da war Harmonie. Jetzt gehen sich alle krass an die Gurgel. Das ist nicht mein Ding. Ich kann über die Themen nicht urteilen, ich kann dazu nichts sagen“, begründete er seine Entscheidung.

BTN
"Köln 50667"
Connect
Newsletter Signup